zurück

WSI Verteilungsmonitor: Frage 3: Gleich oder ungleich?

3. Was bedeutet das unter dem Strich?
Ist Deutschland ein ungleiches Land?

Download Grafik (jpg)
Download Daten (xlsx)
 

Deutschland liegt im EU-Vergleich bei der Ungleichheit der verfügbaren Haus-haltseinkommen im Mittelfeld. Im Berichtsjahr 2018 lag der Gini-Koeffizient für Deutschland mit einem Wert von 0,31 gleichauf mit dem EU-Durchschnitt. Zu den Ländern mit einer noch höheren Ungleichheit als Deutschland gehören aller-dings vor allem die Krisenländer des Euroraums und die neuen Beitrittsländer Mittel- und Osteuropas. Die west- und nordeuropäischen Länder weisen eine eher geringe Einkommensungleichheit auf.

Noch bis Ende der 1990er Jahre lag Deutschland bei der Ungleichheit der Ein-kommen im Vergleich zu den anderen Mitgliedsländern der EU deutlich unterhalb des Durchschnitts. In der ersten Hälfte der 2000er Jahre hat die Einkom-mensungleichheit in fast allen europäischen Ländern deutlich zugenommen. In Deutschland stieg die Ungleichheit in diesem Zeitraum jedoch überproportional stark.

Quellen

Eurofound: Recent developments in the distribution of wages in Europe, Luxemburg 2015
Link zur Studie: https://www.eurofound.europa.eu/publications/report/2015/working-conditions-labour-market/recent-developments-in-the-distribution-of-wages-in-europe


Martin Heidenreich: Der Pyrrhussieg des Egalitarismus. Einkommensungleichheiten in Europa, WSI-Mitteilungen 01/2016
Link zur Studie: https://www.boeckler.de/wsi-mitteilungen_63136_63168.htm


OECD: In It Together – Why Less Inequality Benefits All, Mai 2015
Link zur Studie: http://www.oecd.org/berlin/publikationen/in-it-together.htm


Miriam Rehm, Matthias Schnetzer: Piketty revisited: Vermögensungleichheit in Europa, in: Peter Bofinger, Gustav A. Horn, Kai Daniel Schmid, Till van Treeck (Hrsg.): Thomas Piketty und die Verteilungsfrage. Analysen, Bewertungen und wirtschaftspolitische Implikationen für Deutschland, 2015
Link zur Studie: https://www.boeckler.de/53399_53408.htm

Zugehörige Themen

Newsletter mit Ihren Themen

Bleiben Sie informiert: Neueste Forschungsergebnisse und Infos zu den Themen Mitbestimmung, Arbeit, Soziales, Wirtschaft. Unsere Newsletter können Sie jederzeit abbestellen.

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen