Georg, Arno / Guhlemann, Kerstin : HDA reloaded?

Lehren aus der "Humanisierungsdebatte" für die Gestaltung digitalisierter Arbeit

: Die Steuerpläne der OECD – Ein großer Schritt in die richtige Richtung

Die Einführung eines globalen Mindeststeuersatzes brächte ein zusätzliches globales Steueraufkommen von bis zu 90 Mrd. USD. Schöne Zahlen allein sind aber zu wenig, die Politik muss jetzt zu Entscheidungen kommen.

Hövermann, Andreas : Corona-Zweifel, Unzufriedenheit und Verschwörungsmythen

Erkenntnisse aus zwei Wellen der HBS-Erwerbspersonenbefragung 2020 zu Einstellungen zur Pandemie und den politischen Schutzmaßnahmen

: Steuern in, für und gegen Europa

Ein gemeinsamer Binnenmarkt, aber 27 unterschiedliche Steuersysteme: Der derzeitige steuerliche Flickenteppich treibt die Mitgliedstaaten in einen organisierten Steuerwettbewerb. Wie kann die EU eine faire Verteilung der Steuerlast erreichen?

: Arbeitsmärkte im Vergleich: Die Kurzarbeit in Europa hat sich bewährt

In den USA stiegen die Anträge auf Arbeitslosengeld gleich zu Beginn der Corona-Pandemie auf ein bisher unbekanntes Ausmaß. Die Arbeitsmärkte in Europa haben der Krise hingegen bisher weitgehend getrotzt – auch dank der Kurzarbeit.

: Auf Nimmerwiedersehen, Schwarze Null?

Coronabedingte Milliardendefizite im Bundeshaushalt – das Ende der Schwarzen Null? Aber welche Prioritäten werden dann gesetzt? Zwar gibt es eine Vielzahl konkreter Forderungen, aber noch kein kohärentes neues finanzpolitisches Paradigma.

: Neun Wege, wie der Coronavirus den Finanzkapitalismus verändern könnte

Wie einschneidend das Coronavirus mittelfristig wirklich sein wird, ist offen. Jede ‚neue Normalität‘ wird die Lasten jahrzehntelanger Finanzialisierung zu tragen haben. Ein Blick auf die Welt nach Corona

: Die Corona-Krise und die Eurozone: Ausweg aus dem Nein-Quadrilemma?

Das wirtschaftliche Auseinanderdriften von EU-Ländern ist nicht erst seit der Corona-Krise ein Problem. Die Ursachen sind eng mit strukturellen Problemen der Währungsunion verknüpft.

: Solidarität – national, europäisch, global?

Was bedeutet es heute, in Corona-Zeiten, Solidarität zu üben? Was sind die Möglichkeiten, wo liegen die Grenzen? Und wo ist der angemessene Ort für solidarisches Handeln: auf nationaler, europäischer oder globaler Ebene?

Seikel, Daniel : Die Revision der Entsenderichtlinie

Wie der lange Kampf um die Wiedereinbettung exterritorialisierten Arbeitsrechtes gewonnen wurde

: Service für Autorinnen und Autoren

Downloadangebote zur Unterstützung bei der Vorbereitung der Manuskripte: Checkliste, Schlagwortliste und Output-Styles

: Reviewverfahren und Gutachter*innen

Manuskripte für die freien Themenhefte werden zweifach doppelt-blind begutachtet. Die GutachterInnen werden themen- und jahrgangsbezogen ausgewählt. Über Beiträge für andere Rubriken entscheidet die Redaktion.