: Wie wollen die Parteien die Tarifbindung stärken?

Wie lässt sich die Erosion der Tarifbindung anhalten? Erleichterung der Allgemeinverbindlicherklärung, bundesweite Tariftreuevorgaben und die Fortgeltung von Tarifverträgen bei Umstrukturierungen sind die Instrumente der Wahl(programme) – aber nicht alle Parteien greifen danach.

: Chancen für eine Reform des deutschen Mindestlohnregimes nach der Bundestagswahl

Beim Mindestlohn zeigen sich in aller Deutlichkeit die Konturen einer Richtungswahl: Während die SPD, Grüne und Linke für eine substanzielle Anhebung plädieren, sehen CDU/CSU, FDP und AfD keinerlei Anpassungsbedarf.

Schulten, Thorsten : Tariftreue und Vergabe - Mindestlohn in Thüringen

Stellungnahme anlässlich der schriftlichen Expert:innenanhörung zur Reform des Thüringer Vergabegesetzes im Ausschuss für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft des Thüringer Landtages

: Herausforderungen an die Politik im Wahljahr

Welche Probleme muss die zukünftige Bundesregierung angehen, welche Lösungsansätze sollten verfolgt werden? WSI-Expert:innen diskutieren zentrale Herausforderungen für eine soziale Politik.

: Mindestlohntarifvertrag in der Fleischwirtschaft

Nach dem Arbeitsschutzkontrollgesetz ist der nun vereinbarte Mindestlohntarifvertrag ein zweiter wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer grundlegenden Neuordnung der Arbeitsbeziehungen in der Fleischwirtschaft.

: Reform der AVE – Schlüssel zur Stärkung der Tarifbindung

Erleichterte Allgemeinverbindlicherklärung: Die Initiative der drei rot-rot-grünen Länder Bremen, Berlin und Thüringen ist (vorerst) gescheitert – die staatliche Stützung der Tarifpolitik durch die AVE bleibt aber zentral für die Stabilisierung des Tarifsystems.

: Tarifverträge - Bestand und Neuregistrierungen

Anzahl von Tarifverträgen und Neuabschlüssen, nach Art des Tarifvertrages, 1990 bis 2020