zurück
WSI-Mitteilungen

Räder, Evelyn : Alt werden in Arbeit - wie kann das gelingen?

Ausgabe 05/2013

WSI-Mitteilungen 5/2013, Seiten 373-378

Zusammenfassung

Alt werden in Erwerbsarbeit – das könnte durchaus gut gelingen, wenn die Arbeit alters- und alternsgerecht gestaltet werden würden und Ältere einen besseren Zugang zum Arbeitsmarkt hätten. Aktuell sieht die Lage jedoch anders aus: Viel zu wenige Unternehmen beschäftigen sich mit den Folgen des demografischen Wandels. Viel zu viele Unternehmen vernachlässigen eine aktive alternsbezogene Personalpolitik. Die relativ geringe Erwerbsbeteiligung von älteren Menschen deutet auf eine nicht alters- und alternsgerechte Arbeitswelt hin. Die Politik ist eher vermittelnd denn gestaltend tätig. Gewerkschaften und betriebliche Interessenvertretungen werden damit zum Ausfallbürgen in diesem Handlungsfeld. Der Beitrag greift die Situation von Älteren am Arbeitsmarkt auf, beschreibt den Handlungsbedarf hinsichtlich der Gestaltung alters- und alternsgerechter Arbeitsbedingungen und gibt einen Einblick in die tarifliche und betriebliche Arbeit zur Gestaltung des demografischen Wandels im Dienstleistungsbereich.

Zugehörige Themen

Newsletter mit Ihren Themen

Bleiben Sie informiert: Neueste Forschungsergebnisse und Infos zu den Themen Mitbestimmung, Arbeit, Soziales, Wirtschaft. Unsere Newsletter können Sie jederzeit abbestellen.

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen