zurück
WSIM 2020 01 WSI-Mitteilungen

WSI-Mitteilungen 01/2020: Arbeitsintensivierung – ein Merkmal der modernen Arbeitswelt?

Stress ist ein großes Problem für immer mehr Beschäftigte. Dahinter steht oft zunehmende Arbeitsintensität. Ursachen und Auswirkungen sowie Handlungsoptionen sind Schwerpunktthema dieser Ausgabe der WSI-Mitteilungen.

Müssen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer mehr leisten als noch vor Jahren? Verändern sich die Arbeitsanforderungen an Beschäftigte im Zuge des technologischen Fortschritts und intensivierten Wettbewerbs? Führen Digitalisierungsprozesse und damit verknüpfte Trends der Flexibilisierung und der Veränderung von Steuerungsformen zu Arbeitsverdichtung?

 

In diesem Heft wird die (vor dem Hintergrund der sich verändernden Arbeitswelt) oft unspezifisch geführte gesellschaftliche Diskussion um Arbeitsintensivierung sowohl theoretisch als auch empirisch aufgearbeitet. Über eine interdisziplinäre Herangehensweise werden vorliegende Kenntnisse zu Ursachen und Auswirkungen von hoher Arbeitsintensität als Belastungstrend in der modernen Arbeitswelt systematisch dargestellt, empirische Analysen zum Thema gebündelt und theoretische Perspektiven gekreuzt.

 

Im Einzelnen enthält das Heft u.a. folgende Beiträge:

 

Elke Ahlers, Anne Goedicke, Lena Hünefeld
Arbeitsintensivierung – ein Merkmal der modernen Arbeitswelt?
 
Nick Kratzer
Arbeitsintensität und Arbeitsintensivierung
 
Christian Korunka
Arbeitsintensivierung: Ursachen, Verläufe und Risikogruppen
 
Lena Hünefeld, Sophie-Charlotte Meyer, Elke Ahlers, Serife Erol
Arbeitsintensität als Gegenstand empirischer Erhebungen. Das Potenzial repräsentativer Erwerbstätigenbefragungen für die Forschung
 
Elke Ahlers
Arbeitsintensivierung in den Betrieben. Problemdeutungen und Handlungsfelder von Betriebsräten
 

Yvonne Lott
(Fehlende) Selbstbestimmung über die Arbeitszeit und Abschalten von der Arbeit. Welche Rolle spielen Intensität und Extensivierung der Arbeit?
 
Thomas Haipeter
Entwicklung, Herausforderungen und Perspektiven der Leistungsregulierung
 
Anne Goedicke, Emanuel Beerheide, Kai ­Seiler
Was ist heute noch ein Tagewerk? Hohe Arbeitsintensität und Arbeitsschutz
 
Arno Georg, Kerstin Guhlemann
Arbeitsschutz und individuelle Gesundheitskompetenz. Perspektiven der Prävention von Arbeitsintensivierung in der „Arbeit 4.0“
 
Eva Aich
Arbeitsintensität in der Gefährdungsbeurteilung

Zugehörige Themen

Newsletter mit Ihren Themen

Bleiben Sie informiert: Neueste Forschungsergebnisse und Infos zu den Themen Mitbestimmung, Arbeit, Soziales, Wirtschaft. Unsere Newsletter können Sie jederzeit abbestellen.

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen