zurück
Tarifrunden - Forderungen Tarifarchiv

Tarifrunde 2020: Forderungen

Die DGB-Gewerkschaften verhandeln 2020 neue Vergütungstarifverträge für mehr als zehn Millionen Beschäftigte. Alle Forderungen der Tarifrunde 2020 für wichtige Branchen hier

Bauhauptgewerbe, 633.100 Arb./Ang. (IG BAU)

  • Lohn und Gehalt: 6,8 %, mind. 230 €/Mon., Entschädigung der Wegezeiten.

Abschluss vom 03.09.

Energiewirtschaft Nordrhein-Westfalen (GWE), 7.600 AN (ver.di)

  • Entgelt: 6,1 %, Laufzeit 12 Mon., Wegfall der um 8,0 % abgesenkten Starteingruppierung.
  • Sonstiges: Weiterentwicklung der Vorteilsregelung für Gewerkschaftsmitglieder (2 Freistellungstage/J. für Gewerkschaftsveranstaltungen).

Forderungsempfehlung des NGG-Hauptvorstandes

  • Entgelt: 5,0 - 6,5 %, Laufzeit 12 Mon.
  • Sonstiges: Erhöhung von Ausbildungsvergütungen vorrangig in Festbeträgen; Fahrtkostenzuschuss für Fahrten zur Berufsschule; Übernahme Ausgebildeter.

öffentlicher Dienst, Sozial- und Erziehungsdienst, k. A. AN (verdi)

  • Entgelt, Eingruppierung, Qualifikation: Verbesserung der Eingruppierungsmerkmale, Anpassung der Stufenlaufzeiten, Anerkennung der Berufserfahrung, Berücksichtigung der Änderungen in der Behindertenhilfe, Verbesserung der Bewertung der Leitungstätigkeit, genereller Rechtsanspruch auf Qualifikation.

Bund und Gemeinden, 2.321.500 AN (verdi)

  • Entgelt: 4,8 %, mind. 150 €/Mon., Laufzeit 12 Mon., gesonderte Verhandlungen für AN im Gesundheitswesen und in der Pflege. 
  • Arbeitszeit: Verbesserung und Verlängerung des Altersteilzeit-TV; Gemeinden: Angleichung der AZ Ost (40 Std./W.) an West (39 Std./W.).
  • Sonstiges: Entlastung der AN. 

 

Privates Verkehrsgewerbe Berlin, Brandenburg (Speditionen und Logistik), 13.300 Arb./Ang. (ver.di)

  • Lohn und Gehalt: 5,5 %, Laufzeit: 12 Mon., Angleichung des Tarifniveaus Brandenburg an Berlin.

Abschlüsse vom 07.05. und 28.09.20

Süßwarenindustrie Ost, 11.000 AN (NGG)

  • 100 % Angleichung an Tarifniveau West
  • stärkere Erhöhung unterer EntgGr. durch Festbeträge

Abschluss vom 23.03.20

Systemgastronomie, 80.000 AN (ver.di)

  • Entgelt: 12 €/Std. Mindestentgelt

Abschluss durch Schlichterspruch vom 03.03.20

Zugehörige Themen

Weitere Inhalte zum Thema

Newsletter mit Ihren Themen

Bleiben Sie informiert: Neueste Forschungsergebnisse und Infos zu den Themen Mitbestimmung, Arbeit, Soziales, Wirtschaft. Unsere Newsletter können Sie jederzeit abbestellen.

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen