zurück
wsi1_teaser_breit_wsim_standardheft WSI-Mitteilungen

WSI-Mitteilungen: Profil

Unsere Zeitschrift informiert über neue wissenschaftliche Erkenntnisse im Themenspektrum "Arbeit - Wirtschaft - Soziales" in den Rubriken: Aufsätze - Berichte des WSI - Forschung aktuell - Aus der Praxis - Debatte - Buchbesprechungen.

Die WSI-Mitteilungen sind eine wissenschaftliche Fachzeitschrift mit politik- und praxisorientierter Ausrichtung. Sie informieren über neue wissenschaftliche Erkenntnisse im Themenspektrum "Arbeit - Wirtschaft - Soziales". Die Zeitschrift ist 1948 erstmals erschienen.

Die Zeitschrift fördert den interdisziplinären Austausch und versteht sich als Wissens- und Argumentationsquelle für Akteure aus Arbeitswelt, Wirtschaft und politischer Praxis. Ihr Ziel ist, komplexes Wissen strukturiert und sprachlich ansprechend zu vermitteln. Ein professionelles Begutachtungsverfahren garantiert die Standards wissenschaftlicher Abhandlungen. Kurzauswertungen, Kommentare und Praxisbeiträge reflektieren aktuelle gesellschaftspolitische Probleme und diskutieren Lösungsvorschläge.
 

Regelmäßig behandelte Themen:

Arbeitsmarkt-, Sozial- und Verteilungspolitik / Arbeitspolitik / Arbeitsbeziehungen und Tarifpolitik / Qualifizierungspolitik / Gender- und Gleichstellungspolitik / Makroökonomie, Konjunktur- und Finanzpolitik / Europäische Integration und Globalisierung
 

Unsere Rubriken:

Aufsätze setzen sich empirisch und theoretisch fundiert mit gesellschaftlich relevanten Entwicklungen auseinander und erweitern den wissenschaftlichen und praktischen Kenntnisstand. Sie werden zweifach doppelt-blind referiert (Peer-Review).

Berichte des WSI analysieren in regelmäßigen Abständen die Tarifpolitik und Einkommensentwicklung in Deutschland und Europa wie auch die Verteilung gesellschaftlichen Reichtums in Deutschland.

Forschung aktuell stellt zeitnah praxisrelevante Befunde aus der empirischen Forschung, Datenanalysen und Überblicke über den Forschungsstand vor.

Aus der Praxis präsentiert Berichte und Einschätzungen von WissenschaftlerInnen und PraktikerInnen über aktuelle und relevante Entwicklungen in der politischen und gewerkschaftlichen Praxis.

Debatte bietet ein Forum für zugespitzte Diskussionsimpulse zu kontroversen wissenschaftlichen oder politischen Themen.

Buchbesprechungen stellen Neuerscheinungen aus den Sozial- und Wirtschaftswissenschaften vor.


Verantwortlich:
Prof. Dr. Bettina Kohlrausch
Wissenschaftliche Direktorin
Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliches
Institut (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung
Georg-Glock-Str. 18
40474 Düsseldorf

Die Redaktion freut sich über Manuskriptangebote. Hinweise für AutorInnen

Die WSI-Mitteilungen werden herausgegeben vom Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Institut (WSI) in der Hans-Böckler-Stiftung und erscheinen 6x jährlich mit drei freien Themenheften und drei Schwerpunktheften.

WSI-Mitteilungen 2020 (Flyer, pdf)

Zugehörige Themen

Weitere Inhalte zum Thema

Newsletter mit Ihren Themen

Bleiben Sie informiert: Neueste Forschungsergebnisse und Infos zu den Themen Mitbestimmung, Arbeit, Soziales, Wirtschaft. Unsere Newsletter können Sie jederzeit abbestellen.

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen