zurück
WSI Mitteilungen 2013 WSI-Mitteilungen

WSI-Mitteilungen 5/2012: Berufliche Bildung in Unternehmen: Strukturen und neue Entwicklungen

Vergrößerung des Ausbildungsangebots, Weiterbildung zur Anpassung an neue Technologien, für Arbeitsplatz- und Einkommenssicherung und die Eröffnung beruflicher Perspektiven: Wie kann das Bildungsangebot in Unternehmen dafür quantitativ und qualitativ verbessert werden?

Die ökonomische, technologische und demografische Entwicklung wird die Aus- und Weiterbildung in den Unternehmen in Deutschland vor große Herausforderungen stellen. Sie sind gefordert, ihren Qualifikationsbedarf durch Aus- und Weiterbildung zu decken.
Das neue Schwerpunktheft der WSI-Mitteilungen nähert sich der Frage der Bildungsbeteiligung der Unternehmen aus verschiedenen Blickwinkeln. Steht bei der Ausbildung vor allem die Vergrößerung des Ausbildungsangebots und die Inklusion möglichst aller interessierten Schulabgänger im Vordergrund, geht es bei der Weiterbildung nicht nur um die Anpassung an technologische und organisatorische Veränderungen, sondern auch um die Arbeitsplatz- und Einkommenssicherung sowie die Eröffnung beruflicher Perspektiven.
In den Beiträgen werden mögliche Lösungswege für ein verbessertes Bildungsangebot in quantitativer und qualitativer Hinsicht aufgezeigt. So bieten sich im Bereich der Ausbildung Lernallianzen an, die die Ausbildungsbeteiligung auch für Unternehmen ermöglichen, die alleine nicht alle Ausbildungsvoraussetzungen erfüllen. In der Weiterbildung wird auf die Chancen durch eine stärkere Professionalisierung des betrieblichen Weiterbildungspersonals sowie insgesamt durch höhere Organisationsgrade in der betrieblichen Wei-terbildung verwiesen. Ein Blick über die Grenzen zeigt, wie die Niederlande das Problem der Unterinvestition in Aus- und Weiterbildung durch umlagefinanzierte Fondssysteme angehen und zugleich die überbetriebliche Zusammenarbeit in der Weiterbildung stärken.

Im Einzelnen enthält das Heft folgende Beiträge:

Dick Moraal, Gudrun Schönfeld
Berufliche Aus- und Weiterbildung in Unternehmen

Bernd Käpplinger, Nina Lichte
Erhöhung der Weiterbildungsbeteiligung durch professionelles Weiterbildungspersonal

Ursula Beicht, Günter Walden
Ausbildungsvergütungen in Deutschland: Ausbildungsbeihilfe oder Arbeitsentgelt

Klaus Berger
Betriebsräte und betriebliche Weiterbildung

Klaus Schmierl
Unternehmensübergreifende Lernallianzen: neue Pfade in der dualen Berufsausbildung

Klaus Berger, Dick Moraal
Tarifliche Weiterbildungspolitik in den Niederlanden und in Deutschland

Normann Müller
Weiterbildung und Belegschaftsfluktuation in deutschen Betrieben

Zugehörige Themen

Weitere Inhalte zum Thema

Newsletter mit Ihren Themen

Bleiben Sie informiert: Neueste Forschungsergebnisse und Infos zu den Themen Mitbestimmung, Arbeit, Soziales, Wirtschaft. Unsere Newsletter können Sie jederzeit abbestellen.

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen