zurück
Tarifrunden - Forderungen Tarifarchiv

Tarifrunde 2006: Forderungen

437 300 AN (ver.di) 

  • Entgelt: 5,0 % 
  • Sonstiges: Maßnahmen zur Beschäftigungssicherung, u.a. Verlängerung des Vorruhestands-TV und tarifliche Regelungen zur Weiterbildung; AG-Zuschuss zur Altersvorsorge, Maßnahmen zur Begrenzung des Leistungsdrucks und zum Gesundheitsschutz; Erhöhung der Zahl der Ausbildungsplätze um 3 % und Übernahme der Ausz. nach der Ausbildung.

130 000 AN (ver.di) 

  • Entgelt: 4,5 %, Laufzeit 12 Mon.

70 000 AN (ver.di)

  • Entgelt: 6,0 %, Laufzeit 12 Mon. 
  • Sonstiges: Schaffung einer exklusiv wirkenden Mitgliederkomponente in Höhe von 250 €/J., Erhalt der Ausbildungskapazitäten und -struktur, verstärkte Übernahme Ausgebildeter.

Niedersachsen, Bremen, Nordrhein-Westfalen, 95 300 Arb./Ang. (IG Metall) 

  • Lohn und Gehalt: 7,0 %, Laufzeit: 12 Mon. 
  • Sonstiges: Abschluss eines TV "Perspektive für Beschäftigung und altersgerechtes Arbeiten" 

 

Ost, 16 600 Arb./Ang. (IG Metall) 

  • Lohn und Gehalt: 7,0 %, Laufzeit: 12 Mon. 
  • Sonstiges: tarifliche Regelungen zur Beschäftigung und altersgerechtes Arbeiten.

(AVEU) Ost 28.000 AN (IG BCE, ver.di) 

  • Entgelt: IG BCE-Forderung: 5,9 %, Laufzeit 12 Mon. 
  • ver.di-Forderung: 5,9 % ab März, Laufzeit 12 Mon. 
  • Sonstiges: IG BCE-Forderung: Abschluss einer Vereinbarung zur Sicherstellung, dass ausgegründete/noch zu gründende Tochterunternehmen weiterhin der Tarifbindung des AVEU unterliegen.

alle regionalisierten Tarifbereiche West u. Ost, 248.200 Arb./Ang. (IGM) 

  • Lohn u. Gehalt: 4,5 %, Laufzeit: 12 Mon. (regional unterschiedliche Kündigungstermine)

3 199 200 Arb./Ang. (IG Metall) 

  • Lohn, Gehalt, Entgelt: 5,0 %, Laufzeit: 12 Mon. 
  • Abschluss eines Tarifvertrags zur Qualifizierung und Innovation 
  • Wiederinkraftsetzung des gekündigten Lohnrahmentarifvertrags II für Nordwürttemberg/Nordbaden 
  • Abschluss regionaler Tarifverträge über vermögenswirksame Leistungen (bisher geregelt in bundesweit gültigem Tarifvertrag, gültig bis 31.01.05)

Forderungsempfehlung des NGG-Hauptvorstandes 

  • Entgeltanhebung um 3,5 - 4 %, Laufzeit 12 Monate 
  • Verbesserung der betrieblichen Altersvorsorge

Nordrhein-Westfalen, 130.200 Arb./Ang. (ver.di) 

  • Lohn und Gehalt: 4,5 %, Laufzeit 12 Mon. 

 

Thüringen, 19 100 AN (ver.di) 

  • Entgelt: 4,5 %, mind. 60 € mtl., Laufzeit 12 Mon.

West, 119.700 Arb./Ang. (IGM) 

  • Lohn u. Gehalt: 4,5 %, ab 01.05.06, Laufzeit: 12 Mon. 
  • Sonstiges: Verpflichtung zur Übernahme Ausgebildeter für 12 Mon.

3 800 AN (IG Metall) 

  • Entgelt: 5,0 % 
  • sonstiges: 27 €/mtl. zusätzlicher Rentenbaustein zur Altersvorsorge (in Anlehnung an den TV zur Beteiligungsrente bei der Volkswagen AG)

Zugehörige Themen

Weitere Inhalte zum Thema

Newsletter mit Ihren Themen

Bleiben Sie informiert: Neueste Forschungsergebnisse und Infos zu den Themen Mitbestimmung, Arbeit, Soziales, Wirtschaft. Unsere Newsletter können Sie jederzeit abbestellen.

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen