Einkommen

Frauen verdienen in Deutschland durchschnittlich 18 Prozent weniger als ihre männlichen Kollegen (gemessen an den jeweiligen durchschnittlichen Brutto-Stundenverdiensten). Deutschland liegt damit weiterhin deutlich über dem europäischen Durchschnittswert. Nach wie vor fällt der Verdienstabstand gegenüber vergleichbaren Männern um so größer aus, je besser die Frauen – gemessen an Erwerbsumfang und beruflichen Position – in den Arbeitsmarkt integriert sind.

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen