zurück
Datenbank Tarifabschlüsse Tarifarchiv

Tarifrunde 2019: Abschlüsse

Die meisten Abschlüsse der Tarifrunde 2019 liegen vor

Bankgewerbe (ohne Genossenschaftsbanken), 217.900 AN (ver.di)

Abschluss vom 03.07.19

  • Entgelt: nach 7 Nullmonaten (Februar - August) 2,0 % ab 01.09.19, 2,0 % Stufenerhöhung ab 01.11.20, Laufzeit 29 Monate bis 30.06.21.
  • Qualifizierung, Sonstiges: Regelungen zu Gesundheit und Qualifizierung, zur Übernahme Ausgebildeter; Verhandlungsvereinbarungen zur Modernisierung von Tarifverträgen.

zur Forderung

Ergebnis durch Schlichterspruch

  • Lohn: Erhöhung des Mindestlohnes I um 0,35 €/Std. auf 12,55 €/Std. und Erhöhung des Mindestlohnes II im Westen/Berlin um 0,20 €/Std. auf 15,40/15,25 €/Std ab 01.04.20., Laufzeit 9 Monate bis 31.12.20.

Zur Forderung

Druckindustrie, 131 500 Arb./Ang. (ver.di)

Abschluss vom 02./03.05.19

  • Lohn und Gehalt: nach 8 Nullmonaten (September 2018 - April 2019), 2,4 % ab 01.05.19, 2,0 % Stufenerhöhung ab 01.06.20, 1,0 % Stufenerhöhung ab 01.05.21, Laufzeit: 36 Monate bis 31.08.21.
  • Sonstiges: unveränderte Wiederinkraftsetzung des Manteltarifvertrages bis 30.04.21, Verpflichtung der Tarifparteien zur Neuverhandlung des Manteltarifvertrages.

zur Forderung

Einzelhandel Nordrhein-Westfalen, 497 600 Arb./Ang. (ver.di)

Abschluss vom 01.07.19

  • Lohn und Gehalt: nach 2 Nullmonaten (Mai und Juni) 3,0 %/77,50 €/Mon. für Vergütungen bis zu/von mehr als 2.579 €/Mon. ab 01.07.19 (= 2,9/2,4 % Lohn/Geh. im Durchschnitt), 1,8 % Stufenerhöhung ab 01.05.20, Laufzeit 24 Mon. bis 30.04.21.
  • Sonstiges: Maßregelungsverbot.

Brandenburg, 61.200 Arb./Ang. (ver.di)

Abschluss vom 05.07.19

  • Lohn und Gehalt: nach 2 Nullmonaten (Juli und August) 3,0 %/76 €/Mon. für Vergütungen bis zu/von mehr als 2.540 €/Mon. ab 01.09.19 (= 2,9/2,4 % Lohn/Geh. im Durchschnitt), 1,8 % Stufenerhöhung ab 01.07.19, unveränderte Wiederinkraftsetzung der Mittelstandsklausel, Laufzeit 24 Mon. bis 30.06.21.

zur Forderung

Eisen- und Stahlindustrie

Nordwestdeutschland, 78.500 Arb./Ang. (IG Metall)

Abschluss vom 16.03.19

  • Lohn, Gehalt: 100 € Pauschale insg. für Januar und Februar, 3,7 % ab 01.03.19, Laufzeit 26 Monate bis 28.02.21.
  • Sonderzahlung: 1.000 €/J. ab 2020 zusätzlich und tarifdynamisch mit der Möglichkeit zur Umwandlung in bis zu 5 freie Tage, abhängig von der Gesamtzahl der Anträge und gestaffelt nach Lohn- und Gehaltsgruppen; zahlbar zum 31.07. des Jahres.
  • Sonstiges: Verlängerung der TVe Altersteilzeit, Beschäftigungssicherung und Werkverträge; Verhandlungsverpflichtung zum Thema dual Studierende.

Ost, 14.000 Arb./Ang. (IG Metall)

Abschluss vom 20.03.19

  • Lohn, Gehalt, Sonstiges: Abschluss analog Nordwestdeutschland

zur Forderung

Energie- und Versorgungswirtschaft Ost (AVEU), 20 000 AN (IG BCE, ver.di)

  • Entgelt: 3,0 % ab 01.03.19, 3,0 % Stufenerhöhung ab 01.08.20, Laufzeit 27 Monate bis 31.05.21.

zur Forderung

Gebäudereinigerhandwerk, 459.900 Arb. (IG BAU)

 Abschluss vom 17.10.2019

  •  Arbeitszeit, Sonstiges: bezahlte Freistellung wahlweise am 24. oder 31.12.19 und 2020.
  • Urlaub: von 28 - 30 AT auf 29 - 30 ab 2020, jew. gestaffelt nach BZ, auf 30 AT ab 2021.
  • Zuschläge: Nachtarbeit: von 25 auf 30 %, Sonn- und Feiertagsarbeit: von 75 auf 80 % (auf 200 % an besonderen Feiertagen).

zur Forderung

Groß- und Außenhandel Nordrhein-Westfalen, 286.100 Arb./Ang. (ver.di)

Abschluss vom 26.06.19

  • Lohn und Gehalt: nach 2 Nullmonaten (Mai und Juni) 3,0 % ab 01.07.19, 1,9 % Stufenerhöhung ab 01.06.20, Laufzeit 24 Monate bis 30.04.21.

Sachsen-Anhalt, 14.000 Arb./Ang. (ver.di)

Abschluss vom 08.07.19

  • Lohn und Gehalt: analog Nordrhein-Westfalen. 

zur Forderung

Kfz-Gewerbe Bayern, 75.600 AN (IGM)

Abschluss vom 13.06.19

  • Entgelt: nach einem Nullmonat (Juni) 2,7 % ab 01.07.19, 2,6 % Stufenerhöhung ab 01.07.20, jew. mind. 80 €/Mon., Laufzeit 24 Mon. bis 31.05.21.
  • Sonstiges: jew. ein bezahlter freier Tag vor beiden Teilen der Abschlussprüfung (Ausz.); Maßregelungsverbot.

Thüringen, 10.400 AN (IGM)

Abschluss vom 04.07.19

  • Entgelt: 150 € Pauschale insg. für Mai und Juni, 2,7 % ab 01.07.19, 2,6 % Stufenerhöhung ab 01.07.20 (jew. auf das Eckentg.), 120 € zusätzliche Einmalzahlung im Oktober 2020, Laufzeit 25 Mon. bis 31.05.21.
  • Sonstiges: bezahlte Freistellung am Tag vor der letzten schriftlichen Abschlussprüfung (Ausz.).

zur Forderung

Öffentlicher Dienst, Länder (ohne Hessen), 883.800 AN (ver.di)

Abschluss vom 02.03.19

  • Entgelt: 3,2 % im Gesamtvolumen ab 01.01.19, 3,2 % im Gesamtvolumen Stufenerhöhung ab 01.01.20, 1,4 % im Gesamtvolumen Stufenerhöhung ab 01.01.21, Laufzeit 33 Monate bis 30.09.21; neue  Entgelttabellen für  Pflegekräfte ab 01.01.19 und im Sozial- und Erziehungsdienst ab 01.01.20; weitere Verbesserung in der Entgelt-Ordnung für bestimmte Beschäftigtengruppen, Garantiebetrag bei Höhergruppierung.
  • Zulagen, Sonstiges: 120 €/Mon. dynamische Zulage für Pflegekräfte an Unikliniken und in Zentren für Psychiatrie in Baden-Württemberg, Erhöhung Ausgleichszulage für Lehrkräfte;  Verlängerung der Übernahmeregelung für Ausgebildete bis 30.09.21; Maßregelungsklausel.

zur Forderung

Papier, Pappe und Kunststoff verarbeitende Industrie, 71.400 Arb./Ang. (ver.di)

Abschluss vom 20.02.19

  • Lohn und Gehalt: nach 4 Nullmonaten (November 2018 - Februar 2019) 2,8 % ab 01.03.19 sowie 2,7 % Stufenerhöhung ab 01.03.20., Laufzeit bis 31.01.21.

zur Forderung

Steinkohlenbergbau Ibbenbüren, Ruhr
5.600 Arb./Ang. (IG BCE)

Abschluss vom 11.12.18

  • Lohn und Gehalt: nach 3 Nullmonaten (Januar - März)
    3,1 % ab 01.04.19; 2,1 % Stufenerhöhung ab 01.01.21
  • Sonstiges: Erholungsbeihilfe von 156 auf 700 € ab 2020; Vereinbarung eines Fahrplans zur Entwicklung eines neuen Tarifvertragswerks für die Nachbergbauzeit ab 2022.

zur Forderung

Süßwarenindustrie Nordrhein-Westfalen, 16.800 AN (NGG)

Abschluss vom 12.06.19

  • Lohn und Gehalt: 3,0 % ab 01.04.19, 2,6 % Stufenerhöhung ab 01.04.20, Laufzeit 25 Monate bis 30.04.21.

zur Forderung

Textil- und Bekleidungsindustrie West, 76.400 Arb./Ang. (IG Metall)

Abschluss vom 13.02.19

  • Lohn u. Gehalt: 340 € Pauschale insg. für Februar bis Juli, 2,6 % Erhöhung ab 01.08.19, 2,3 % Stufenerhöhung ab 01.09.20, Laufzeit 24 Monate bis 31.01.21.
  • Altersteilzeit: Verlängerung mit Erhöhung des Aufstockungsbetrages auf 570 bzw. 600 €, für Beschäftigte, die 2019 bzw. 2020 in Altersteilzeit gehen. Laufzeit bis 31.01.21.
  • Urlaubsgeld: Erhöhung um 2,6/2,3 % ab 2019/20.

Textilindustrie Ost, 10.300 AN (IGM)

Abschluss vom 30.04.19

  • Entgelt: nach einem Nullmonat (Mai), 2,6 % ab 01.06.19, 1,6 % Stufenerhöhung ab 01.08.20, 2,0 % Stufenerhöhung ab 01.09.21, Laufzeit: 36 Monate bis 30.04.22.
  • Urlaubsgeld: Erhöhung auf 625/650/675 € ab 2019/2020/2021.
  • Arbeitszeit: Verkürzung der Wochenarbeitszeit von 40 auf 39,5/39/38,5/37,5/37 Std. ab 01.01.2020/21/23/24/26/27; unveränderte Verlängerung des TV Altersteilzeit bis 30.04.22.
  • Sonstiges: Verlängerung der Regelung zur Übernahme Ausgebildeter bis 30.04.22.

zur Forderung

Versicherungsgewerbe, 169.600 AN (ver.di)

  • Entgelt: 225 € Pauschale insg. für September bis 2019 bis März 2020, 2,8 % ab 01.04.20, 2,0 % Stufenerhöhung ab 01.06.21, Laufzeit 29 Monate bis 31.01.22; Erhöhung der Schichtzulagen.
  • Arbeitszeit, Sonstiges: Verlängerung der Regelungen zur AZ-Flexibilisierung bis 30.09.22 und des Altersteilzeit-TV bis 31.12.22.
  • Sonstiges: befristete Übernahme Ausgebildeter, die bis 31.01.22 ihre Ausbildung beenden, für 12 Mon.; Regelungen zur Verlängerung der Höchstüberlassungsdauer bei AN-Überlassung; Vereinbarung einer Verhandlungsverpflichtung zur Umwandlung von Entgeltbestandteilen in bis zu 5 freie Tage spätestens im April 2020.

Zur Forderung

Zeitarbeit (BAP, iGZ), 980.000 AN (DGB-Tarifgemeinschaft)

Abschluss vom 18.12.19

  • Entgelt: nach 3 Nullmonaten (Januar - März)
    West: 1,9 % ab 01.04.20, 3,0 % Stufenerhöhung ab 01.04.21;
    Ost: 2,9 % im Durchschnitt ab 01.04.20, 2,2 % Stufenerhöhung ab 01.10.20, 6,8 % im Durchschnitt Stufenerhöhung ab 01.04.21
    West undOst: 4,1 % Stufenerhöhung ab 01.04.22
    Laufzeit: 36 Monate bis 31.12.22.
  • Mindestentgelt:
    West ohne Berlin-West
    10,15 €/Std. ab 01.04.20
    Ost, Berlin-West
    9,88 €/Std. ab 01.04.20
    10,10 €/Std. ab 01.10.20
    West und Ost
    10,45 €/Std. ab 01.04.21
    10,88 €/Std. ab 01.04.22
  • Urlaub: von 24 - 30 auf 25 - 30 AT, gestaffelt nach bestehendem Beschäftigungsverhältnis ab 01.01.21.
  • Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld: jew. in Stufen auf 200/300/400 €, für Mitglieder tarifschließender Gewerkschaften auf 300/500/750 €, jew. ab 2023 ab 7./13./37. Mon. des bestehenden Beschäftigungsverhältnisses, Dynamisierung des Mitgliedervorteils ab 2024.

Zugehörige Themen

Weitere Inhalte zum Thema

Newsletter mit Ihren Themen

Bleiben Sie informiert: Neueste Forschungsergebnisse und Infos zu den Themen Mitbestimmung, Arbeit, Soziales, Wirtschaft. Unsere Newsletter können Sie jederzeit abbestellen.

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen