zurück
Tarifrunden - Forderungen Tarifarchiv

Tarifrunde 2008: Forderungen

(ohne Genossenschaftsbanken), 257 200 AN (ver.di) 

  • Gehalt: 8,0 %, mindestens 260 €. 
  • Sonstiges: Ausschluss betriebsbedingter Kündigungen, zusätzliche Zahlung von 1,75 %/ME zur Altersvorsorge durch AG, Erhöhung der Ausbildungsplätze um 3,0 % und Übernahme der Ausgebildeten.

alle regionalen West-Bereiche, 522 800 AN (IG BCE) 

Forderungsempfehlung des IG BCE-Hauptvorstandes: 

  • Entgelt: 6,5 - 7,0 % 
  • Sonstiges: Abschluss eines TV über Instrumente zur Gestaltung der Lebensarbeitszeit. 
  • Fortschreibung des TV "Zukunft durch Ausbildung". 
  • Vereinbarung der Laufzeit für die Entgelt-TVe vor dem Hintergrund des Gesamtergebnisses.

130 000 AN (ver.di) 

  • Entgelt: 7,0 %, Laufzeit 12 Mon.

Niedersachsen, Bremen, Nordrhein-Westfalen, Ost 

107.700 Arb./Ang. (IGM) 

  • Lohn, Gehalt: 8,0 % ab 01.02.08, Laufzeit: 12 Mon. 
  • Sonstiges: Verkürzung der AZ für ältere AN; Verhandlungen über einen gemeinsamen Entgeltrahmen-TV (GERT).

Nordrhein-Westfalen (GWE-Bereich), 9 000 AN (IG BCE) 

  • Entgelt: 8,0 %, Laufzeit 12 Mon. 
  • Sonstiges: Übernahme der Ausgebildeten für mindestens 12 Mon. und Festschreibung der Ausbildungsquote auf hohem Niveau.

167 100 (ver.di) 

  • Gehalt: 4,3 % rückwirkend für 2006/2007, 0,2 % für Januar bis Mai, 8,0 % ab Juni

Nordrhein-Westfalen, 69 400 AN (IGM/ver.di) 

  • Entgelt: 5,0 %, Laufzeit: 12 Mon. 
  • Manteltarifvertrag unveränderte Wiederinkraftsetzung
  • vermögenswirksame Leistungen: Öffnung für zusätzliche Wege der Altersvorsorge
  • Sonstiges: Aufnahme von Gesprächen über ein Abkommen für Beschäftigungssicherung zu tariflichen Standards

alle West- und Ost-Bereiche, 170.200 Arb./Ang. (IG BAU) 

Forderungsempfehlung: 

  • Lohn, Gehalt: 5,5 % ab 01.01.08

3 456 900 Arb./Ang./AN (IG Metall) 

Tarifforderung 2008/09 

  • Lohn, Gehalt, Entgelt: 8,0 %, Laufzeit: 12 Mon.

Forderungsempfehlung des NGG-Hauptvorstandes 

  • Entgeltanhebung um 4,5 - 6 %, Laufzeit 12 Monate

Bund, Gemeinden,1 242 300 AN, Betriebe mit Sparten-TV Nahverkehr (TV-N), ca. 60 500 AN, Versorgungsbetriebe (TV-V), k.A. AN, (jew. ver.di) 

  • Entgelt: 8,0 % (TV-V: 9,0 %), mindestens 200 €, Laufzeit 12 Mon. (Ausz.: 120 € in allen Ausbildungsjahren; Gemeinden Ost: Angleichung an West ab 1.1.2008 (zz. 97 %). 
  • Zulagen: TV-V: Erhöhung der Wechselschicht- und Schichtzulagen und Dynamisierung. 
  • Sonstiges: Verbindliche Regelungen zur Übernahme Ausgebildeter.

75.000 Arb./Ang. (ver.di) 

  • Lohn und Gehalt: 8,0 % ab 01.04.08; Laufzeit: 12 Mon.

Nordrhein-Westfalen, 141.100 Arb./Ang. (ver.di). 

  • Lohn und Gehalt: 7,0 %, mind. 125 € mtl., Laufzeit 12 Mon.; FahrerInnen: Rückführung in die Lohntabelle, keine weitere Abkoppelung von der prozentualen Lohnentwicklung. 

 

Thüringen, 19 400 AN (ver.di) 

  • Entgelt: 8,0 %, Mindestentgelt: 7,50 €/Std., Laufzeit 12 Mon.

alle West-Bereiche, 35 400 Arb./Ang. (IG BCE) 

  • Lohn, Gehalt: Anhebung um einen Prozentsatz, der die zu erwartende Preissteigerungsrate für die Lebenshaltungskosten ausgleicht und einen längerfristigen gesicherten Einkommenszuwachs garantiert.

West, 103.200 Arb./Ang. (IGM) 

  • Lohn u. Gehalt: 5,5 %, ab 01.03.08, Laufzeit: 12 Mon. 
  • Sonstiges: Vereinbarung eines Entgelt-Rahmen-TV; unbefristete Verlängerung des Altersteilzeit-TV; Umwandlung vermögenswirksamer Leistungen in Altersvorsorgeleistungen; Verpflichtung zur unbefristeten Übernahme Ausgebildeter.

Zugehörige Themen

Weitere Inhalte zum Thema

Newsletter mit Ihren Themen

Bleiben Sie informiert: Neueste Forschungsergebnisse und Infos zu den Themen Mitbestimmung, Arbeit, Soziales, Wirtschaft. Unsere Newsletter können Sie jederzeit abbestellen.

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen