zurück
WSI-Mitteilungen

Mahnkopf, Birgit : „Peak Capitalism?“ Wachstumsgrenzen als Grenzen des Kapitalismus

Ausgabe 07/2014

WSI-Mitteilungen 7/2014, Seiten 505–512

Zusammenfassung

Der Beitrag thematisiert die Zukunftsfähigkeit des Kapitalismus als eines sozioökologischen Weltsystems, welches dadurch gekennzeichnet ist, dass es jegliche Natur, die außermenschliche wie die menschliche, seinem Bewegungsgesetz unterwirft. Auch im modernen Hightech-Kapitalismus bleibt die Dynamik der Akkumulation abhängig von „Gratisleistungen der Natur“ (Karl Marx). Heute aber sind nicht allein auf der „input“-Seite absolute Grenzen der Natur erkennbar, die nur in harten Konflikten und unter Einsatz von Gewaltmitteln zum Schutz partikularer Interessen überschritten werden können. Bedrohlicher noch ist, dass wir den „planetarischen Grenzen“ auf der „output“-Seite der kapitalistischen „Weltvernichtungsmaschine“ näherrücken. Gelingt es nicht innerhalb kurzer Zeit, den Ressourcenverbrauch und die Schadstoffproduktion zu begrenzen, die mit der spezifisch kapitalistischen Form von Produktion, Konsum und Lebensweise verbunden sind, erledigt sich die Frage nach der Zukunft des Kapitalismus als eines weltökologischen Systems auf eine erdgeschichtlich radikale Weise.

Abstract

This article focuses on the future viability of capitalism as a socio-ecological world system which is characterised by the subjection of any nature, be it human or non-human, to its law of motion. Even in modern high tech capitalism, the dynamics of accumulation remains dependent on “the free gifts of nature” (Karl Marx). Today however, the absolute limits of nature can be seen not only on the “input” side of resources, which can only be overcome by way of serious conflicts and the use of violence to protect particular interests. Even more menacing is that we are moving closer to the planetary boundaries on the “output”-side of the capitalist “doomsday machine”. If we do not succeed within a short time to contain the consumption of resources and the production of pollutants that are associated with the specifically capitalist form of production, consumption and lifestyle, the question of the future of capitalism as a world-ecological system will be answered in a geologically radical manner.

Zugehörige Themen

Newsletter mit Ihren Themen

Bleiben Sie informiert: Neueste Forschungsergebnisse und Infos zu den Themen Mitbestimmung, Arbeit, Soziales, Wirtschaft. Unsere Newsletter können Sie jederzeit abbestellen.

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen