zurück
wsi1_teaser_breit_wsim_03_20 WSI-Mitteilungen

Hertel, Florian R. : Sozialstrukturelle Veränderungen und Ungleichheit in der deutschen Klassengesellschaft

Ausgabe 03/2020

WSI-Mitteilungen 3/2020, Seiten 155-164

Zusammenfassung

Der Beitrag untersucht mit dem Zusammenhang zwischen sozialer Ungleichheit und berufsstrukturellen Veränderungen die Folgen von Tertiarisierung und Dienstleistungsexpansion für die Sozialstruktur Deutschlands. Zunächst werden mit Entstrukturierung, Polarisierung und Entkopplung drei sozialstrukturelle Entwicklungspfade theoretisch hergeleitet. Während eine Entstrukturierung aufbrechende Klassenstrukturen impliziert, deutet Polarisierung auf eine zunehmende vertikale Ungleichheit zwischen oberen und unteren Positionen hin. Die Entkopplung hingegen beschreibt eine gleichzeitige vertikale und horizontale Veränderung der Klassenstruktur, in der eine Klassenlage sich vertikal von horizontal ähnlichen Lagen wegbewegt, und impliziert damit eine partielle Polarisierung. Diese alternativen Pfade werden mit Blick auf Veränderungen der Klassenstruktur, der Einkommensungleichheit sowie der intergenerationalen Mobilität deskriptiv für die letzten 40 Jahre anhand von repräsentativen Querschnittsbefragungen untersucht. In der Gesamtschau lassen sich erste Anzeichen für eine Entkopplung der Dienstleistungssegmente finden, die mit zunehmender Schließung ausgewählter oberer Klassenlagen zusammenfällt.

Abstract

The article examines the relationship between occupational change and stratification following the evolution of the German postindustrial service-oriented social structure. Initially, the author proposes dissolution, polarization, and decoupling as three hypothetical developments of the German stratification system. Dissolution implies that classes cease to represent important vertical differences between social positions. Polarization points towards growing inequalities between the highest and lowest class positions, whereas decoupling amounts to a situation in which high or low classes are set apart by displaying greater vertical inequality than horizontally similar class positions. These three alternative pathways of the stratification system are then investigated applying simple statistics to nationally representative trend data. The author investigates changes in class structure, economic inequality and intergenerational mobility over the last 40 years. Overall, the results point towards a parallel decoupling of working classes in the interpersonal service segment and increasing closure in the highest classes.

Zugehörige Themen

Newsletter mit Ihren Themen

Bleiben Sie informiert: Neueste Forschungsergebnisse und Infos zu den Themen Mitbestimmung, Arbeit, Soziales, Wirtschaft. Unsere Newsletter können Sie jederzeit abbestellen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen