zurück
WSI-Mitteilungen

Schneider, Roland : Der OECD Employment Outlook 2010 - eine Quelle für policy learning?

Ausgabe 11/2010

Die jährlichen Veröffentlichung des OECD Employment Outlook informiert über die Arbeitsmarkt- und Beschäftigungssituation sowie über neue Befunde arbeitsmarktökonomischer und -politischer Analysen. Der Beitrag legt dar, dass der Employment Outlook zu einer Quelle des policy learning für die Arbeitsmarkt- und Beschäftigungspolitik geworden ist. Er stellt zentrale Befunde seiner aktuellen Ausgabe vor und unterzieht sie einer kritischen Überprüfung. Besondere Aufmerksamkeit gilt Analysen von Maßnahmen gegen Arbeitslosigkeit, darunter der Einsatz der Kurzarbeit, zum Einfluss institutioneller und politischer Determinanten auf die Arbeitsmarktfluktuation sowie zu Vor- und Nachteilen von Teilzeitarbeit. Der Beitrag warnt vor einer Re-Fokussierung künftiger OECD-Analysen auf das Wirken von Arbeitsmarktinstitutionen - zulasten der notwendigen empirischen Überprüfung des tatsächlichen Arbeitsmarktgeschehens.

in: WSI-Mitteilungen 11/2010, Seiten 601-604

Zugehörige Themen

Newsletter mit Ihren Themen

Bleiben Sie informiert: Neueste Forschungsergebnisse und Infos zu den Themen Mitbestimmung, Arbeit, Soziales, Wirtschaft. Unsere Newsletter können Sie jederzeit abbestellen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen