zurück
wsi1_teaser_breit_gdp-01 WSI GenderDatenPortal

: Über uns

Das WSI GenderDatenportal ist ein Projekt des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Institut (WSI).

Zentrales Thema des GenderDatenPortals ist die Frage nach Ausmaß und Determinanten der beruflichen und sozialen Ungleichheit von Frauen und Männern in Deutschland. Das WSI GenderDatenportal bietet Graphiken, Daten und Analysen zu den Bereichen Bildung, Erwerbsarbeit, Sorgearbeit, Einkommen, Mitbestimmung und Zeit.

Die Daten und Graphiken geben ein Bild von der Situation in Deutschland, nehmen Unterschiede zwischen Ost- und Westdeutschland in den Blick und zeichnen Entwicklungen über die Zeit nach. Kurzanalysen helfen bei der Interpretation. Datentabellen belegen die geschlechtsspezifischen Auswertungen. Weitere Informationen (Definitionen wichtiger Begriffe und methodische Anmerkungen zur Datengrundlage) sind in den pdf-Dateien enthalten, die zum Download bereitstehen. 

Die regelmäßigen Gleichstellungsberichte des WSI beleuchten anhand von Daten des GenderDatenPortals den aktuellen Stand der Gleichstellung, machen auf Entwicklungen und Handlungsbedarf aufmerksam.

Ansprechpartnerin im WSI ist Dr. Yvonne Lott.

Kooperationspartner ist das Institut für sozialwissenschaftlichen Transfer (www.sowitra.de).

Fragen der Gleichstellung und der Genderpolitik sind seit langem ein Markenzeichen der Forschungsarbeiten und Transferaktivitäten des WSI. Sie reichen selbstverständlich in alle anderen Themenfelder des Instituts hinein und bilden gleichwohl einen eigenständigen Bereich. Alle aktuellen Analysen zum Thema Gleichstellung werden auf der Seite Genderforschung und Gleichstellung vorgestellt.

Zugehörige Themen

Weitere Inhalte zum Thema

Newsletter mit Ihren Themen

Bleiben Sie informiert: Neueste Forschungsergebnisse und Infos zu den Themen Mitbestimmung, Arbeit, Soziales, Wirtschaft. Unsere Newsletter können Sie jederzeit abbestellen.

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen