zurück

WSI-Kooperationen: Universitäre Kooperationen

Internationale und nationale Kooperationen in gemeinsamen Forschungsprojekten und Zusammenarbeit mit Senior Research Fellows

Die universitären Kooperationen des WSI umfassen gemeinsame Forschungsprojekte, wie zum Beispiel das Projekt „Erwerbshybridisierung in Europa“. Daneben sind mehrere WSI-Wissenschaftler:innen mit verschiedenen Universitäten über Professuren oder Lehraufträge verbunden.

Über das Senior Research Fellow-Programm der Hans-Böckler Stiftung intensiviert das WSI den fachlichen Austausch mit herausragenden Wissenschaftler:innen. Die Fellows begleiten über einen Zeitraum von in der Regel drei Jahren die Arbeit am WSI an ihren Institutionen durch gemeinsame Kooperationen in Projekten und Veranstaltungen oder durch einen längeren Aufenthalt am WSI. Im April 2021 hat der Vorstand der HBS Prof. PD Virginia Doellgast (Cornell University), Prof. Dr. Marius R. Busemeyer (Universität Konstanz) und Prof. Dr. Hans J. Pongratz (Ludwig-Maximilians-Universität München) für einen Zeitraum von drei Jahren berufen. Ehemalige Senior Research Fellows sind Dr. Hartmut Seifert (ehem. Direktor des WSI), Prof. Dr. O’Reilly (University of Sussex, UK) und Prof. Dr. Bruno Palier (Sciences Po Paris, Frankreich).

Eine enge und langjährige Zusammenarbeit besteht mit dem Institut für Arbeit und Qualifikation (IAQ) der Universität Duisburg-Essen im Rahmen des Informationsportals sozialpolitik-aktuell.de. Als eines der bekanntesten wissenschaftlichen Informationsportale überblickt es das gesamte Themengebiet Sozialpolitik und soziale Lagen in Deutschland und bietet seinen Nutzer:innen (auch über regelmäßige Newsletter) einen ausführlichen und laufend aktualisierten Überblick über Gesetzestexte, wissenschaftliche Stellungnahmen, Gutachten und Berichte sowie Daten. Durch die Aufarbeitung der Beiträge in Form anschaulicher Infographiken, Tabellen und häufig Kommentierungen erschließen sich die Themen des Portals auch einem nicht-fachkundigen Nutzerkreis.

Kontakt

Magdalena Polloczek, Referentin für Forschungstransfer am WSI
e-mail: magdalena-polloczek[at]boeckler.de

Zugehörige Themen

Weitere Inhalte zum Thema

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen